Am 06.Mai fand die Westdeutsche Meisterschaft im Ju-Jutsu in Hanau statt. Unsere beiden Sportkameraden der DJK Bous Katja Jensen und Matthias Schmitt hatten sich bereits im März durch den 1. Platz bei der Saarlandmeisterschaft im Ju-Jutsu Duo Mix dafür qualifiziert.

In einem Duo-Wettkampf treten je zwei Partner gemeinsam an und führen nach vorgegebenen Angriffen frei gewählte und einstudierte Verteidigungen vor. Bewertet werden hierbei u. a. die Auswahl der Techniken, die Sauberkeit und Präzision, mit der die gezeigten Techniken angewendet werden, sowie der dynamische Gesamteindruck. Es gibt 4 Angriffserien mit je 5 verschiedenen Angriffen. Aus jeder Serie müssen die Duo-Paare abwechselnd je 3 Angriffe vorführen. Das Kampfgericht besteht in der Regel aus 5 Kampfrichtern und dem Mattenkampfrichter, der die Angriffe ansagt. Das Kampfgericht bewertet die gezeigten Techniken mit 0 bis 10 Punkten. Welche Techniken die Kämpfer zeigen müssen, lost der Mattenkampfrichter vor der Kampfbegegnung aus. Beide Teams müssen diese Techniken zeigen, das zweite Kampfpaar erhält die gleichen Angriffe in einer anderen Reihenfolge.

Katja und Matthias waren hoch motiviert und hatten sich dementsprechend auch gut vorbereitet. Im Finalkampf mussten sie sich einem Team aus Leese / Nordrhein Westfahlen stellen. Die Nervosität schlug sich auf die Ausführung nieder und so verloren sie den ersten Durchgang knapp mit 73,5 : 77,5 Punkten gegen ein Team, gegen das sie durchaus hätten gewinnen können. Im zweiten Durchgang wirkten sie schon etwas lockerer und befreiter und lagen auch schon bald auf dem Punktezettel vorne. Nur ein kleiner Fehler, der sich jedoch deutlich bei den Punktrichtern auswirkte verhinderte einen deutlichen Sieg des zweiten Durchgangs und es stand 71,5 : 71,5 Punkten Gleichstand. Das Regelwerk sieht in diesem Fall ein Stechen mit einer Serie vor, das Katja und Matthias mit nur einem halben Punkt abgeben mussten. Somit verloren sie auch den zweiten Durchgang  denkbar knapp mit 90 : 90,5 Punkten.

Trotz allem kann man auch mit dem 2. Platz auf der Westdeutschen Meisterschaft zufrieden sein, zumal sie sich damit auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert haben.

Wir gratulieren Katja und Matthias zu dem tollen Wettkampf und dem 2. Platz und wünschen schon mal viel Erfolg auf der Deutschen Meisterschaft im Juni.

IMG_3770

IMG_3682

IMG_3760

IMG_3734

IMG_3737

IMG_3710

 

Kategorien: Home

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.